Geschäfte

Verborgene Theken: Die Heimatküche an der Tennenbacher Straße

Angelina Klee

An der Tennenbacher Straße, beim Hauptfriedhof, gibt es seit über einem Jahr das Freiburger Restaurant Heimatküche. Dort serviert Inhaber Hüseyin Kiraz gute deutsch-badische Küche.

Der Inhaber und seine Heimatküche

Der Inhaber der Heimatküche ist Hüseyin Kiraz, 48. Er führt mit zehn Aushilfen das Restaurant an der Tennenbacher Straße. "Unsere Gäste sind alle unterschiedlich", sagt Hüseyin. "In letzter Zeit hatten wir wenige Gäste hier. Wir dachten nach dem Corona-Lockdown käme der große Ansturm, doch der blieb aus", sagt Hüseyin. Doch mittlerweile kehrt seine Stammkundschaft wieder zurück und seine Heimatküche kann wieder Fahrt aufnehmen. "Die Zeit, die wir während des Lockdowns hatten, haben wir genutzt um das Restaurant neu zu streichen und die Atmosphäre mit neuen Pflanzen noch freundlicher zu gestalten", sagt Hüseyin.

Der Name

Zum Namen Heimatküche verhalf ihm seine gute Freundin Sabine aus Oma’s Küche. "Sie hat gesagt: Ich hab Oma’s Küche, mach du doch die Heimatküche. Die Idee gefiel mir und deshalb nahm ich den Namen Heimatküche für mein Restaurant", sagt Hüseyin.

Die Küche

Die Heimatküche mit dem Bollenhut-Logo, verspricht traditionelle, badische Küche und ein Restaurant zum Verweilen. Auf der Speisekarte findet man wirklich alles, was das badische Herz begehrt: Wurstsalat mit Bibeleskäs und Brägele (Badisches Dreierlei), Ochsenbrust oder Käsespätzle – nicht ganz so Badisch, aber trotzdem nicht in einer deutschen Küche wegzudenken. Neben den Gerichten und den täglich wechselnden Mittagstischen, gibt es in der Heimatküche auch Eis, Kuchen und Frühstück. Die Heimatküche hat auch eine große Schnitzelkarte, auf der man zum Beispiel Schnitzel Hawaii oder Schnitzel Schwarzwald auf einem Holzbrett serviert bekommt. "Schnitzel oder Steak auf einem Holzbrett zu bekommen, ist in der Türkei total normal. Diese Tradition wollte ich beibehalten und serviere die Gerichte in der Heimatküche deswegen auch so", sagt Hüseyin. Am beliebtesten in der Heimatküche sind die Schnitzel und die Leber – typisch Badisch eben. "Aber auch meine Veggie-Bowl ist sehr beliebt", sagt er. Der Couscous mit Ziegenkäse, Kircherbsenpüree, Paprika, Kirschtomaten, Avocado und einem gekochten Ei ist ein leichtes, sättigendes und schmackhaftes Gericht.

Das Besondere

Wem es abends noch nach einem Marmeladenweckle mit Rührei und Tee gelüstet, ist in der Heimatküche genau an der richtigen Adresse. "Ich habe abends auch noch manchmal Lust auf was Warmes, Süßes", sagt Inhaber Hüseyin. Deswegen kann man bei ihm auch noch Abends frühstücken.

Heimatküche:

Website & Instagram & Facebook

Öffnungszeiten:

Mo – Do 10 bis 23 Uhr
Fr – Sa 10 bis 24 Uhr
Sonntag und Feiertags 9 bis 23 Uhr

Adresse:

Tennenbacher Straße 50 A

79106 Freiburg