Geschäfte

Neueröffnung: Eiscafé Castaldi in der Basler Straße

Felicia Herr

Castaldi ist für gutes Eis bekannt. Mittlerweile ist das Eiscafé zum dritten Mal innerhalb Freiburgs umgezogen und eröffnet in der Basler Straße mit einem neuen Konzept. Es soll auch im Winter Selbstgemachtes dort geben.

Die Location

Nach der Zürich-Passage, der Schreiberstraße und der Günterstalstraße ist der namensgebende Betreiber Nicola Castaldi im Juni mit seinem Eiscafé nun in die Basler Straße gezogen. Zwischen Studierendenwerk und Postamt kann man jetzt ein Eis auf die Hand nehmen oder gemütlich im Café sitzen und auf die Johanneskirche schauen. Ende April hat Castaldi die Räumlichkeiten entdeckt, in denen zuvor Kfz-Schilder verkauft wurden, und ist spontan mit seinem Café umgezogen. "Im Gegensatz zum Kiosk, in dem ich vorher in den Sommermonaten Eis verkauft habe, kann ich hier das ganze Jahr geöffnet haben. Deswegen bin ich nochmal umgezogen", sagt Castaldi zu den häufigen Ortswechseln. In der Basler Straße möchte er nun endgültig bleiben.
fudders Lieblingseisdielen: Castaldi

Das Ambiente

Noch ist das Café recht schlicht eingerichtet. Links vom Eingang befinden sich die Eistheke und die Kaffeebar, rechts der Sitzbereich mit vier bunten Tischchen. Mit der Zeit möchte Castaldi noch ein paar Bilder mit italienischen Motiven aufhängen. "Vielleicht eine schöne Piazza aus Rom oder etwas aus Neapel, wo ich herkomme", sagt Castaldi.

Das Konzept

Das Castaldi ist 2011 auf Platz zwei der fudder-Lieblingseisdielen gewählt worden. Castaldi ist für sein Eis bekannt und das wird er in den Sommermonaten auch weiterhin verkaufen. Im Winter soll es zudem eine erweiterte und an die kalte Saison angepasste Karte geben. Seine Gäste können sich dann mit Kaffeespezialitäten, hausgemachten Kuchen, Gebäck und gegrillten Panini aufwärmen. Castaldis Lieblingssüßigkeit: seine selbstgemachten Mandelkekse. "Ich wünsche mir, dass die Leute nach der Corona-Pandemie wieder ganz frei und das ganze Jahr ein- und ausgehen können", sagt Castaldi.

Der Betreiber

Eis, Kaffee und süßes Gebäck waren schon immer die Leidenschaft von Eismacher Castaldi. Wichtig sind ihm dabei regionale Produkte und gute Qualität. Reinen Profit stellt er dabei in den Hintergrund: "Meine Frau und meine Kinder sagen immer, ich sei ein bisschen altmodisch, weil ich keine großartige Homepage habe und keine Werbung über Facebook mache. Darum kümmert sich meine Frau. Mir macht es eben am meisten Freude, wenn die Leute zufrieden sind und sie primär die Angebote hier überzeugen."

Öffnungszeiten:
Mo-Sa 9-21 Uhr
Sonn- und feiertags 11-21 Uhr

Adresse:
Eiscafe Castaldi "Gelateria italiana"
Basler Straße 2
79100 Freiburg