Fair Fashion

In diesen 7 Läden gibt es faire Kleidung, die cool ist

fudder-Redaktion

Nachhaltiges Leben hört im Kleiderschrank nicht auf: fudder stellt sechs Freiburger Läden vor, in denen du faire Klamotten auch mit einem kleinen Geldbeutel kaufen kannst.

Zündstoff

Biomode muss nicht teurer als konventionelle Mode sein. Das will das Zündstoff-Team in seinem Laden unter Beweis stellen. Bio-Baumwoll-Shirts gibt es dort schon ab knapp 12 Euro. Für das kleine Portemonnaie gibt es im Zündstoff auch mehrmals im Jahr einen Sale.
Zündstoff, Moltkestr.31, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-17 Uhr, 0761/21430584, fudr.fr/zündstoff

Kleiderei

In der Kleiderei im Stühlinger kannst Du nicht einfach nur Klamotten aus zweiter Hand kaufen, sondern sogar bis zu fünf Teile auf einmal leihen. Zudem gibt es in der Kleiderei auch Neuware und zwar ausschließlich faire und nachhaltige Marken.
Kleiderei, Klarastr.80, Mi-Sa,12-18 Uhr, 015258571176, facebook.com/kleidereifreiburg

Suslet

Nachhaltige Kleidung für den kleinen Geldbeutel? Das ist schwer zu finden. Im Suslet in der Fischerau gibt es allerdings genau das: Restposten, Musterartikel oder andere Teile mit kleinen Fehlern – in Bio-Qualität und zu 30 bis 70 Prozent heruntergesetzt. Und das für Frauen, Männer und Kinder.
Suslet, Fischerau 26, Mo-Fr 10-19 Uhr,Sa 10-18 Uhr, 0761/29088517, suslet.com

Fairjeans

Dir ist bei der Jeans nicht nur die Passform wichtig, sondern auch, wie sie produziert wurde? Das Freiburger Unternehmen Fairjeans in der Vaubanallee macht genau das. Dort gibt es drei unterschiedliche Herrenmodelle und auch seit einem Jahr Damenmodelle. Eine gute Passform ist dem Unternehmen besonders wichtig. Die Fairjeans wird mit Biobaumwolle aus der Türkei und Kirgistan hergestellt.
Fairjeans, Vaubanallee 13, Mo-Fr 10-13 Uhr, 14-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr 0761/6125815

YumYum

Wer kurz zwischen den Seminaren in einem hippen Klamottenladen stöbern will, ist im YumYum goldrichtig. Dort gibt es nicht nur, aber viel fair gehandelte Marken. Wer nicht viel Kohle hat, sollte den Sale auf keinen Fall verpassen. Seit einiger Zeit gibt es zudem eine Vintage-Ecke, die immer größer wird.
YumYum, Löwenstr.8-14, Mo-Sa 11-19 Uhr, 0761/3809272,yumyum-freiburg.de

Yoiqi

Weniger ist mehr: Der gesamte Produktionsprozess aller Yoiqi-Styles – vom Pflanzenanbau über die Fertigung bis hin zum Vertrieb – bleibt unter einem Dach. Die Bio-Baumwolle kommt von einem ägyptischen Pionier für nachhaltige Landwirtschaft. Die Yoiqi-Kleidung bietet Freiraum für individuelle Yogapraxis.
Yoiqi, Wilhelmstr.22, Do-Fr 12-18 Uhr, 0761-88850049, yoiqi.com

Weltladen

Jeder kennt sie: Weltläden. Auch Freiburg hat zwei. Einen in der Gerberau, den anderen in Herdern. Neben fair produzierten Küchenutensilien, Kaffee, Lebensmittel, Körber oder Lederwaren gibt es dort auch Kleidung. Garantiert fair und biologisch produziert.
Weltladen, Gerberau 12, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-18 Uhr, 0761/24633, weltladen-gerberau.de

Mehr zum Thema: