Opening-Event

Freiburger Skateshop Layback eröffnet kreatives Workspace für alle

Laura Wallenfels

Der Freiburger Skateladen "Layback" in der Schopfheimer Straße eröffnet diesen Freitag ein kreatives Workspace und präsentiert eigene Arbeiten. Die Idee stammt von Hackbrett -Firmengründer Hartmut "Hack" Olpp.

Am Freitag, 13. März, findet im Layback-Skateladen in der Schopfheimer Straße ein Openingevent und eine Präsentation des neuen Workspace statt. Der Freiburger Underground Skateshop, der 2008 von Hartmut Olpp und Felicitas Bücherer gegründet wurde, bietet auf 200 Quadratmetern Platz für verschiedenste Kreative und Schaffende.


Die Eröffnung beginnt um 19 Uhr bei Drinks und einer Führung durch die Räume. Danach gibt es verschiedenste Angebote von kreativen Workshops und Skateboardaktivitäten bis zu spontanen Tattoos bei dem ansässigen Tattoostudio Krogstyle. Auch für gutes Essen ist mit dem Food-Truck von José Lavor gesorgt, der jeden Freitag und auch Samstagabends in der Schopfheimerstraße zu kulinarischen Themenabenden einlädt.
  • Was: Opening-Event für ein kreatives Workspace
  • Wann: Freitag, 13. März um 19 Uhr
  • Wo: Schopfheimer Str. 3
  • Eintritt: Frei