Polizei sucht Zeugen

Zwei Frauen wurden in Freiburg-Waldsee sexuell belästigt

BZ-Redaktion

Auf einer Parkbank an der Dreisam sind zwei Frauen sexuell belästigt worden. Als sie sich wehrten, flüchtete der Täter. Zwei Wochen später konnte die Polizei einen Tatverdächtigen ermitteln.

Wie die beiden Frauen der Polizei erklärten, saßen sie am Samstag, 26. Juni, zwischen 2.30 und 3 Uhr auf einer Parkbank an der Dreisam im Stadtteil Waldsee, in Höhe des Ottilienstegs. Dort seien sie von einem Unbekannten in sexueller Absicht angesprochen und belästigt worden. Als die Frauen sich wehrten, beleidigte sie der Mann in französischer Sprache und entfernte sich in Richtung Jugendherberge. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:
  • Anfang 20, etwa 1,65 Meter groß, dunkle wellige Haare, eher dunkler Teint. Er trug eine dunkle Kappe und einen hellgrauen Kapuzenpullover.
Wie die Polizei am Montag, 5. Juli, mitteilte, sei es aufgrund von Zeugenhinweisen auf einen ersten Aufruf hin, inzwischen möglich gewesen, einen 25-jährigen Tatverdächtigen zu ermitteln. Weitere Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0761/882-2880 entgegen.