Zauberwelten: Cosplay auf dem Schauinsland

Maria Deinert

Mystische Nebelschwaden ziehen über den Schauinsland, im Schnee posieren eine Lolita und eine Prinzessin. Maria Deinert hat die wundervolle Stimmung mit der Kamera eingefangen - und nimmt uns mit in eine andere Welt.



Cosplay ist ein Kofferwort aus costume und play, es geht darum, Figuren aus Manga, Anime, Computerspielen, sowie aus Buch- und Filmtiteln mithilfe von in der Regel selbstgeschneiderten Kostümen möglichst detailgetreu darzustellen. Cosplay zu fotografieren, ist für mich etwas Besonderes. Man würdigt als Fotograf die vorangegangene und teils immense Arbeit des Künstlers am Kostüm, in dem man mit dem Cosplayer zusammen eine Illusion erschafft und so seine Figur in die Realität holt.

Der Unterschied zum Fashion-Shooting ist es, dass das Model sich innerhalb seiner Rolle extrovertierter bewegen kann. Hier trifft Life-Action-Roleplay auf Fotografie und das macht einfach nur Spaß! Besonders natürlich, wenn man als Fotograf die jeweils dargestellte Figur kennt und sich Ideen damit noch besser umsetzen lassen.

So auch bei unserem Shooting: Mimi und Anita hatten jeweils ein tolles Cosplay vorbereitet: Ein Feelinara-Gijinka (Gijinka: Humanoide Form eines Wesens, Tieres, Pokémons) im süßen Lolita-Style aus der Pokémon-Spieleserie und Prinzessin Aurora aus dem Ubisoft Titel Child of Light.

Aber seht selbst:

Fotos-Galerie: Maria Deinert

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.