Club der Freunde

Ausbildung

Wie ein Flüchtling aus Kamerun ins Rollladengeschäft nach Freiburg kam

Die Firma Rottler hat einen Flüchtling aus Afrika in die Lehre genommen. Der 25-Jährige sprach am Anfang kein Deutsch und wusste nichts über Rollläden – nun ist er fest angestellt.

Für Romeo Nandjiou-Lodjiou ist es gut gelaufen. Der 25-jährige Kameruner ist heute fest angestellter Geselle als Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker. Als er 2016 als Flüchtling nach Deutschland kam, beherrschte der junge Mann weder die deutsche Sprache noch hatte er irgendwelche berufliche Erfahrungen mit Rollläden oder Markisen. Doch die Firma Rottler sah dennoch Potenzial in dem Bewerber aus Afrika – und gab ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>