Club der Freunde

Bewerbungsverfahren

Wer zur Bundespolizei will, muss topfit sein und Grammatik können

Ailine Storost aus Denzlingen will Bundespolizistin werden – und kommt beim Aufnahmetest ganz schön aus der Puste. Dabei stehen ihr noch wichtige Hürden bevor, bei denen es nicht um Fitness geht.

Ein Medizinball wird für die kommenden Sekunden ihr Fixpunkt. Ailine Storost steht hochkonzentriert vor einer blauen Matte inmitten einer Sporthalle im fränkischen Oerlenbach. Dann das Startkommando. Sie hechtet los, macht auf der Matte einen Purzelbaum, richtet sich schnell wieder auf, rennt in Richtung einer roten Barriere, springt darüber, wirft sich auf den Boden und taucht von der anderen Seite unter der Barriere durch. Danach rennt sie wieder zum Medizinball, umrundet ihn von links und läuft in Richtung einer zweiten Barriere. Auch die überspringt sie, taucht darunter weg, läuft wieder zum Medizinball und rennt in Richtung der dritten Barriere. Erst als sie auch die überwindet, darf sie hinter die Matte sprinten, die rote Linie überqueren. Die Zeit stoppt: 17,3 Sekunden – die 18-Jährige aus Denzlingen ist zufrieden, sie hat diesen Teil des Sporttests bestanden, ist eine Runde weiter. Doch leichter wird es nicht werden.

Für Ailine Storost ist dieser Tag einer der wichtigsten in ihrem noch jungen Leben. Es ist ein Tag, der über ihre Zukunft entscheidet. Kommt sie in ihrem Bewerbungsverfahren bei der Bundespolizei eine Runde weiter oder kann sie schon jetzt wieder einpacken und ihr Leben umplanen?

Es gibt bei der Bundespolizei eine Rekordzahl an Bewerbern

Polizistin werden – das war schon immer ihr Traum. Im Alter von zehn Jahren nahm sie am Zisch-Programm der Badischen Zeitung teil und schrieb einen Aufsatz darüber, warum sie so gerne als Ordnungshüterin arbeiten möchte. Nun scheint die Zeit dafür gekommen. Sie hat die mittlere Reife und geht auf das Berufskolleg des Freiburger ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>