Club der Freunde

BZ-Serie Liebe(s)leben

Wenn Mama wieder datet: Drei Ü-50-Frauen auf Partnersuche

Jeder zweite Single in Baden-Württemberg ist älter als 50. Kann man da nochmal Schmetterlinge im Bauch fühlen – so wie mit 17? Drei Frauen, eine Psychologin und ein Verkuppler erzählen.

Der Atem stockt, der Puls rattert, die Hände schwitzen. Der Kopf ist röter als normal. Man sagt wirre Dinge. Es fühlt sich an wie ein Bewerbungsgespräch, nur ohne ausgedruckten Lebenslauf in der Tasche. Vor allem dann, wenn man das noch nicht so oft gemacht hat: daten. Im Teenageralter vielleicht, oder mit Mitte 20.
Doch wie ist es, wenn man schon 30 Jahre lang keinen fremden Menschen mehr auf ein Glas Rotwein getroffen hat? Wenn man frisch aus einer geschiedenen Ehe kommt? Wenn der langjährige Partner nach dem zehnten Lago-Maggiore-Urlaub einfach tschüss sagt? Werden Mittfünfziger dann wieder zu Teenagern? Kann man überhaupt wieder so verliebt sein wie mit 17? Und worauf achtet man bei der Partnersuche, wenn "zusammen alt werden" keine Floskel mehr ist, sondern Realität?
Reinhören: Liebe(s)leben – der Podcast zur BZ-Serie
Es ist ein Mittwochabend im Frühjahr. Rieke, Andrea und Fiona sitzen bei Grüntee an einem Holztisch in einer Wohnung nahe der Freiburger Innenstadt. Sie sind alle etwas älter als 50 Jahre, haben langjährige Ehen und teils längere, teils kürzere Beziehungen hinter sich. Sie kennen sich aus einem ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>