Club der Freunde

Gastronomie

Wenn die Urlaubsvertretung auf Sterne-Niveau kocht: "Hawara" zu Gast im Kuro Mori

Das Pop-up-Restaurant "Hawara" ist in Freiburg schon gut herumgekommen. Nun bewirtet es Gäste zwei Wochen lang im Kuro Mori in der Altstadt. Die Köche suchen noch einen festen Standort.

Sie sind wieder da. Im vergangenen Herbst begeisterten die Drei von "Hawara" Fans der gehobenen Küche mit ihrem Pop-up-Restaurant im Café Huber im Stühlinger. Neulich kochten sie drei Wochen lang Abend für Abend in einer alten Schreinerei, versteckt irgendwo in Haslach. Und nun überlässt ihnen Sternekoch Steffen Disch während der Betriebsferien für zwei Wochen sein Kuro Mori an der Grünwälderstraße. Daneben sind die Hawara-Macher schon eine Weile auf der Suche nach einer ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>