Was ist dein Stil, Karina?

Lilli Staiger

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Leuten in Freiburg die Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Karina.



Mein Stil ist bunt und fröhlich. Ich trage am liebsten feminine Kleider in kräftigen Farben, auch gerne mehrere Knallfarben auf einmal, wie heute. Gedeckte Farben sind mir zu langweilig, ich möchte keinen Graue-Maus-Look. Außerdem sticht man so ein wenig aus der Masse heraus. Hauptsächlich trage ich elegante Röcke und Kleider, kurz oder etwas länger. High Heels bevorzuge ich abends zum Weggehen. Ich gehe am liebsten bei Zara oder H&M shoppen, in Freiburg gefällt mir die Boutique Anouk sehr gut, weil es dort besonders schöne und vielseitige Mode gibt.
Außerdem habe ich ein Faible für Sonnenbrillen. Möglichst groß müssen sie sein und auffällig.

Guter Stil ist: „… nicht nur Jeans und T-Shirt zu tragen, sondern sich Gedanken zu machen, was zu einem passt und originell ist.“

Stillos ist: „… männliche Kleidung bei Frauen, wie etwa strenge Anzüge. Ich bevorzuge weibliche Schnitte.“

Für 200 Euro kaufe ich mir: „Schuhe und Kleider bei Zara und Anouk.“

Meine Stilikone: „Meine Polnisch-Lehrerin hat beispielsweise einen tollen Stil. Ich lasse mich einfach von gut gekleideteten Frauen inspirieren.“

Niemals trennen werde ich mich von: „… meinen Schuhen. Ich habe etwa 30 Paar, finde alle wunderschön und kaufe immer wieder gerne neue.“

Lieblingsaccessoire:Strumpfhosen, am liebsten in Knallfarben.“

Lieblingsmarke:Zara. Dort finde ich immer etwas Passendes für mich.“

Meine größte Stilsünde: „… waren bunt geringelte Strümpfe mit 18 Jahren. Meine Freundin wies mich damals daraufhin, dass sie albern aussehen und als hätte ich sie selbst gestrickt.“

Karina, Studentin aus Polen / Germanistik und  Italienisch]