Was ist dein Stil, Carlos?

Lilli Staiger & Jonas Nonnenmann

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Leuten in Freiburg die Frage: Was ist dein Stil? Diesmal: Carlos, 20.



Was ist dir bei deinem Look wichtig?

Mir ist es wichtig, immer gut auszusehen, stylisch und nicht zu langweilig. Ich interessiere mich für Mode und mache auch die neusten Trends mit. Aber gleichzeitig habe ich meinen persönlichen, individuellen Style und probiere einfach mal irgendetwas Verrücktes aus, worauf ich gerade Lust habe. Meinen Stil würde ich als mutig und experimentierfreudig beschreiben, da ich für alles offen bin.

Woher holst du dir die Inspiration?

Zum einen gehe ich einfach oft shoppen und schaue, was es Neues gibt. Ich fahre auch gerne in andere Städte wie Straßburg zum Shoppen. Dort gibt es viel mehr Läden, wie Zara und Mango, die gute Männermode haben. Hier in Freiburg hat Breuninger meiner Meinung nach am meisten für Männer zu bieten. Ich lese auch gerne Modezeitschriften für Männer wie die Instyle Men oder Modeblogs im Internet.

Wie kamst du auf die Hosenträger?

Ich hatte einfach keinen Bock mehr auf Gürtel und deswegen musste eine Alternative her. In Straßburg habe ich dann diese Hosenträger entdeckt. Immerzu Gürtel zu tragen fand ich total langweilig, die Hosenträger sind mal eine Abwechslung. Die Hose trage ich bewusst so lässig hängend.

Und was trägst du dazu?

Ein Hemd passt am besten dazu. Heute trage ich ein kariertes, das ist nicht zu schick und leger für den Alltag. Dazu noch klassische Schuhe und viel mehr muss es gar nicht sein. Ich finde, klassische und moderne Kleidung sind der richtige Mix für ein cooles Outfit.

Was sind deine Lieblingsaccessoires?

Ich stehe total auf große, markante Armbanduhren. Die Herrenuhren von Fossil finde ich sehr schön und sie passen zu meinem Look. Außerdem liebe ich Sonnenbrillen. Ich habe vier Stück, die ich immer trage. Eine ist das klassische Modell von Ray Ban, eine von Mango und noch zwei No-Name-Modelle.

Bist du bei deinen Frisuren auch so experimentierfreudig?

Meine Frisur muss in erster Linie lässig sein. Jetzt habe ich gerade etwas längere Haare, da lässt sich viel in Sachen Styling machen. Natürlich probiere ich auch hier immer mal etwas Neues aus, mal kürzer, mal länger, Hauptsache es sieht cool aus.

[Carlos Mendoza, 20, Auszubildender zum Bauzeichner]