Club der Freunde

Kunst im öffentlichen Raum

Warum stehen diese Kreisel vor dem Konzerthaus in Freiburg?

In einer Sommerserie stellen wir einige dieser Kunstwerke in Freiburg vor. Heute: Andrea Zaumseils "Tanzende Kegel" vor dem Freiburger Konzerthaus – die die Musik sichtbar machen sollen.

Selbstverständlich ist der Stahl nicht massiv. Die vier dunkelbraun bemalten Metallkegel von Andrea Zaumseil, die den Konrad-Adenauer-Platz vor dem Konzerthaus Freiburg bespielen, haben eine Wandstärke von zweieinhalb Zentimeter. Massiv sind nur die Füße der "Tanzenden Kegel" von 2000, die unteren 60 Zentimeter der zwischen drei und dreieinhalb Meter hohen Objekte. Knapp darüber ist der Regenablauf. Ohne ihn ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>