Club der Freunde

SC-Historie

Vor 29 Jahren schaffte der SC Freiburg schon einmal ein Fußball-Wunder

Der 4:3-Sieg des SC Freiburg in Köln geht in die Vereinsgeschichte ein. Eine vergleichbare Aufholjagd gelang dem SC schon einmal: beim 5:3 gegen RW Essen 1988.

"Wahnsinns-Fußball im Dreisamstadion" titelte die Badische Zeitung in ihrer Montagsausgabe am 25. Juli 1988. Der SC Freiburg hatte sich am ersten Spieltag der Zweitligasaison gegen Rot-Weiß Essen einen spektakulären Schlagabtausch geliefert. Einer der Matchwinner von damals war SC-Stürmer Thomas Schweizer. "Ein echtes Mentalitätsspiel" sei das gewesen, sagt Schweizer, "einfach überragend."

"Ängstlich wie die Kaninchen vor der Schlange" ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>