Club der Freunde

Hans-Bunte-Fall

Verteidigerin stellt Befangenheitsantrag gegen Richter – und nimmt ihn wieder zurück

Im Prozess um die mutmaßliche Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat eine Verteidigerin einen Befangenheitsantrag gegen Richter Stefan Bürgelin gestellt – und wieder zurückgenommen. Wie geht es jetzt weiter?

Verteidigerin zieht Befangenheitsantrag zurück
Strafverteidigerin Kerstin Oetjen hat wenige Stunden nach Ende der Verhandlungen ihren Befangenheitsantrag gegen Richter Stefan Bürgelin zurück genommen, meldet "Spiegel Online". Ihren Antrag hatte sie mit Äußerungen des Richters gegenüber ihr und ihrem Verteidigerkollegen Rinklin begründet, so dass ihr Mandant Zweifel an der Objektivität und Unvoreingenommenheit habe.
Im Saal IV des Landgerichtes ging es am Mittwochmorgen zeitweise hoch her. Während der Vernehmung eines Zeugen kam es zu einem heftigen Wortgefecht zwischen dem Vorsitzenden Richter Bürgelin und Verteidigerin Kerstin Oetjen – ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>