Club der Freunde

Aufarbeitung

Ursachensuche nach tödlichem Radunfall in Freiburg gestaltet sich schwierig

Der Unfalltod einer Radfahrerin an der Heinrich-von-Stephan-Straße in Freiburg sorgt weiter für Diskussionen. Der Unfallhergang ist noch unklar. Verkehrsteilnehmer bewerten die Stelle verschieden.

Ein Radler fährt auf dem Radstreifen mitten in der Heinrich-von-Stephan-Straße, Autos kreuzen hinter ihm auf die Rechtsabbiegespur. Ein weiterer Radfahrer naht, ein Auto zischt vor ihm über die Spur. Regen setzt ein. Ein ungarischer Lastwagen merkt spät, dass er zum Zubringer Mitte abbiegen muss, zieht ebenfalls rüber – und fährt an einem Geisterrad vorbei. Es erinnert an eine 50-jährige Radlerin, die hier vor einer Woche bei einem Unfall starb.
Hintergrund: Lastwagen erfasst Radfahrerin beim Abbiegen in Freiburg - ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>