Zeugensuche

Unbekannte Täterin überfällt 70-Jährige in Freiburg-Haslach

BZ-Redaktion

Eine unbekannte Frau hat versucht, eine 70-Jährige zu berauben. Die Fahndung war bisher erfolglos.

Die 70-Jährige war am Mittwoch, 3. November, gegen 16.40 Uhr mit dem Fahrrad auf der Gehrenstraße im Freiburger Stadtteil Haslach unterwegs. In Höhe der Hausnummer 1, so die Aussage der Geschädigten, soll eine Frau ihr den Geldbeutel aus der Fahrradtasche gestohlen habe. Anschließend habe die Unbekannte versucht zu fliehen, wurde aber von der 70-Jährigen festgehalten.

Die Tatverdächtige soll den Geldbeutel dann auf die Straße geworfen und sich losgerissen haben. Anschließend sei sie Richtung Damaschkestraße geflohen. Die Überfallene nahm den Geldbeutel wieder an sich und verständigte die Polizei. Die Fahndung verlief jedoch bisher erfolglos.

Die tatverdächtige Frau wird wie folgt beschrieben:
  • Etwa 1,65 Meter groß, 35 bis 40 Jahre alt, "südländisches Aussehen", braune, zum Zopf zusammengebundene Haare. Sie trug einen hellen Mantel, Schal, zwei große, runde, goldfarbene Ohrringe und hatte eine Stofftasche und eine Handtasche dabei.
Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu der Tatverdächtigen liefern können, sich unter der Telefonnummer 0761/882-2880 zu melden.