Club der Freunde

Verbot

Stadt Freiburg untersagt "Tanzdemonstrationen" am Sonntag und Montag

Die Stadt Freiburg stuft für Sonntag und Montag geplante Tanz-Kundgebungen als Veranstaltungen ein. Die aber sind in der Pandemie verboten. Der Veranstalter will nicht gegen das Verbot vorgehen.

Die Stadtverwaltung hat eine sogenannte "Tanzdemonstration" am Platz der Alten Synagoge untersagt. Denn diese sei keine Versammlung, sagt Ordnungsamtsleiter René Funk, sondern eine Tanzveranstaltung. Grundsätzlich sind dem Verbot einer Versammlung enge Grenzen gesetzt, denn die Versammlungsfreiheit ist eines der höchsten Rechtsgüter. Doch auf der Nase herumtanzen lassen will sich die Verwaltung auch nicht.
Am vergangenen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>