Anzeige

Spannende Berufe für Technikbegeisterte – sicher dir jetzt eine Lehrstelle in der Schweiz

fudder

In der Schweiz eine Ausbildung absolvieren – warum nicht? Das Dreiländereck bietet tolle grenzüberschreitende Möglichkeiten. In vielen Betrieben in Basel und Umgebung sind für den Lehrbeginn Mitte August 2021 noch Stellen offen.

Lerne zum Beispiel einen technischen Beruf und bilde dich zur international gefragten Fachkraft aus. So kannst du in der Ausbildung zum Automatiker EFZ (m/w/d) (EFZ steht für "Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis") üben, wie man einen Industrieroboter baut und zum Laufen bringt. Als Anlagen- und Apparatebauer EFZ (m/w/d) baust du Produktionsanlagen, zum Beispiel für die Herstellung eines Medikamentenwirkstoffs. Und als Kältesystem-Monteur EFZ (m/w/d) bist du die Fachperson für die ideale Temperatur und kennst dich aus mit der Installation von Kühlanlagen oder Wärmepumpen. In diesen und in vielen weiteren spannenden Berufen gibt es noch freie Lehrstellen.

Jetzt bewerben und beruflich durchstarten!

Viele Firmen im Raum Basel – dazu gehören Global Players der Chemie- und Pharmabranche wie Novartis und Syngenta, aber auch viele technische Betriebe und Dienstleistungsunternehmen – bilden gemeinsam mit dem Ausbildungsverbund aprentas aus. Hier genießt du eine qualitativ hochwertige Ausbildung, wirst bei besonderen Fähigkeiten gefördert und bei Schwierigkeiten gecoacht.
So funktioniert die Bewerbung:
Der Lehrstellenbarometer zeigt dir, welche aprentas-Mitgliedsfirmen in welchem Beruf noch freie Ausbildungsplätze zum Lehrbeginn 2021 anbieten. Wichtig: Bitte schicke deine Bewerbung nicht an aprentas, sondern ans betreffende Unternehmen. Am einfachsten geht’s mit einem Klick auf die Firma und anschließend auf den Button "Jetzt bewerben"

.