Club der Freunde

Fankultur

SC-Fan Helen Breit: "Fußball ist ein sozialer Ort"

Die Freiburgerin Helen Breit ist Fußballfan – und eine gefragte Gesprächspartnerin: Sie erklärt derzeit bundesweit das Interesse organisierter Fans an einem neuen Profifußball.

Mit der Corona-Krise begann in Deutschland eine Diskussion, ob der abgehobene Millionenzirkus Profifußball nicht wieder geerdet werden müsse. Weil auch Vertreter der Fans in dieser Debatte präsenter sind denn je, sieht man derzeit häufig die Freiburgerin Helen Breit im Fernsehen und in der Zeitung.

Helen Breit zu einem Gespräch für diesen Artikel zu überreden, ist anfangs nicht einfach, sie zögert. Klar möchte sie Positionen der Fans ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>