Relief-Graffiti am Bismarckturm

Carolin Buchheim

Wenn man vom Schloßbergturm hinunter zum Kanonenplatz läuft, kommt man am Bismarckturm (auch "Studententurm" genannt) vorbei, der 1900 von der Studentenschaft der Uni dort oben errichtet wurde. Am Fuß des Turms aus weichen roten Sandstein findet sich ein gar liebevoll herausgearbeitetes Relief-Graffiti.



Ein Schlumpf!

Der Schlumpf ist nur eins von vielen gekratzen Reliefs am Bismarckturm. Die Ecken und Ränder der Steine sind fast alle bearbeitet, es finden sich kleine Herzchen, Tags und, direkt neben dem Schlumpf, ein halbfertiges Mondgesicht.

Ganz frisch sind die Scratchings allerdings nicht: Eine dünne Moosschicht hat sich auf ihnen breit gemacht.

Mehr dazu: