Club der Freunde

Kein Gewerbeschein

Polizei stoppt 13-jährigen Maskenverkäufer in Freiburg

Ein Junge verkauft selbstgenähte Gesichtsmasken auf der Straße – dann kommt die Polizei und nimmt ihn mit. Ein Zeuge des Einsatzes bezeichnet diesen als "unverhältnismäßig und theatralisch".

Ein 13-jähriger Maskenverkäufer ist am Dienstagnachmittag in der Lorettostraße von der Polizei verwarnt und anschließend zu seinen Eltern gebracht worden. Er hatte in der Nähe des ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>