BZ Plus

Trotz Sommersaison

Personalmangel führt zu kürzeren Öffnungszeiten in Freiburgs Bädern

Wegen Personalmangels kürzt die Bäder GmbH die Öffnungszeiten und streicht das Frühschwimmen im Strandbad – wie lange, ist offen. Und am vergangenen Wochenende streikte auch noch die Technik.

Die Sommerzeiten der Freiburger Freibäder fallen vorerst ins Wasser: Das Strandbad öffnet erst um 10 Uhr, das Frühschwimmen ist gestrichen. Das Lorettobad und St. Georgen machen unter der Woche sogar erst um 12 Uhr auf. Die Bäder GmbH gibt als Grund Personalmangel an. Und dann streikt auch noch die neue Technik.

Eigentlich sollte ab Donnerstag alles normal laufen
Die Freibäder öffnen ab 1. Juni kürzer als sonst in der Hauptsaison. Die gekappten ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnpsiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>