Club der Freunde

Netflix Doku-Serie

Olli Schulz und Fynn Kliemann verwirklichen ihren Traum

Streit, Geldsorgen und Penis-Witze: In der lustigen Netflix Doku-Serie "Das Hausboot" renovieren die Musiker Olli Schulz und Fynn Kliemann das Hausboot des verstorbenen Sängers Gunter Gabriel.

Man nehme einen Musiker, noch einen Musiker, der aber mit handwerklichem Geschick und einem Hang zu großen Baustellen. Am Anfang wenig Geld, dann ganz viel und eine Prise Naivität, gemixt mit Männer-Teenager-Humor: Fertig ist die vierteilige Netflix Doku-Serie "Das Hausboot" der Regisseurin Regina Schlatter. Oder kurz gesagt: zwei Chaoten mit einem Traum. Seit vergangener Woche kann auf Netflix ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>