Club der Freunde

Dietenbachpark

Nach Sperrung eines Party-Tunnels: Stadt gibt Kommunikationsfehler zu

Eine Unterführung, in der regelmäßig Partys stattfinden, wird von der Freiburger Stadtverwaltung gesperrt – aber dort will’s niemand gewesen sein. Unbekannte haben den Zaun inzwischen entfernt.

Ein kleiner Zaun hat in den vergangenen zwei Tagen große Wellen geschlagen. Der Eingang zum so genannten Ravetunnel am Dietenbachpark war Anfang der Woche plötzlich mit einem Zaun versperrt. In dem abgelegenen Tunnel fanden immer wieder nichtangemeldete Partys statt. Fern von Wohnbebauung und unter der Zufahrt zur Besançonallee würde sich kaum ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>