Ihr-Blog

Kunst- und Kulturzentrum "Delphi" in Freiburg benötigt finanzielle Hilfe

Euch

Der junge Kunstraum "Delphi" in der Beurbarung in Freiburg befindet sich aufgrund der Corona-Pandemie in einer schwierigen Situation. Deshalb hat das Team ein Crowdfunding gestartet und bittet um Unterstützung.

Das Projekt

Mittlerweile ist fast ein Jahr vergangen, seitdem Lou von der Heyde, Max Siebenhaar und Daniel Vollmer Delphi Space in der Emmendingerstr. 21 gegründet haben. Seitdem erfreut sich der Raum einer großen Beliebtheit und wächst stetig weiter, sogar über die Stadtgrenzen hinaus. So übernahm das Team beispielsweise die Kuration der Ausstellung "Le Monde Après" im Atelier Mondial zur Oslo-Night im Basler Dreispitzareal.

Corona

Durch die Corona-Pandemie ist die Situation für junge Kunsträume jedoch enorm schwierig geworden. Obwohl das Team das finanzielle Gewicht bisher noch aus eigener Kraft stemmen konnte, wird die Luft auch aufgrund des geringen Spielraums für Veranstaltungen zunehmend dünn.

Mit Crowdfunding unterstützen

Eine Möglichkeit, diesem Druck zu widerstehen, ist das Crowdfunding. Der Delphi Space hat über die Plattform Startnext eine Seite eingerichtet, auf der man sie direkt unterstützen kann. Es gibt auch eine Reihe sogenannter Dankeschöns, die man als Gegenwert für einen bestimmten Spendenbetrag erhält. Darunter sind auch die limitierten Delphi-Shirts und Delphi-Beutel, die in Kooperation mit Selam X entstanden sind.
Mehr zum Thema: