Kronenstraße: 100 Herzen für die Liebe (26)

Aljoscha Harmsen

Eine ungewöhnliche Liebeserklärung hat gestern die Kronenstraße geschmückt: Etwa 100 rote Holzherzen auf dem Grünstreifen zwischen den Fahrbahnen und ein "Ich liebe Dich" sind zu sehen, doch kein Hinweis darauf, wer es war und wem es gilt. Eine Mini-Galerie.



Rund 350 Meter lang ist die Holzherzenspur. Sie beginnt bei der Kronenstraße Ecke Reiterstraße mit einem "Ich liebe Dich"-Plakat, angelehnt an einem Baum auf einer kleinen Grünfläche.

Geht man von dort bis zum letzten der rund 100 Herzen, kommt man zu einem Wohngebäude in der Hummelstraße gegenüber vom Rotteck-Gymnasium. Dort klebt das letzte Herz an einem Metallpoller, der die Durchfahrt verhindert.

Fudder hat in den Sekretariaten der Angell-Schulen und des Rotteck-Gymnasiums nachgefragt, doch niemand wusste dort Auskunft über den unbekannten Romantiker zu geben. Fußgänger, die sich in der Nähe befanden, spekulierten auf eine frühe Valentinstags-Geste, doch keiner wusste wirklich bescheid.

Wer hat sich die Mühe gemacht, diese Liebesspur zu legen und wem gilt sie?

Diese Frage bleibt leider vorerst unbeantwortet.

Foto-Galerie: Aljoscha Harmsen

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.