Club der Freunde

Segnung Homosexueller

Junge Katholiken in Freiburg fordern Reformen ihrer Kirche

Weil sie sich mit der aktuellen Haltung der Kirche nicht mehr identifizieren können, haben drei junge Pfarrgemeinderäte einen Brandbrief an Erzbischof Stephan Burger geschrieben.

Mitte März sorgte die katholische Kirche für einen Aufschrei, als es aus Rom hieß, homosexuelle Paare entsprächen nicht dem göttlichen Willen und könnten daher nicht gesegnet werden. Ein weiterer Schritt in die falsche Richtung, sagen drei junge Freiburger Pfarrgemeinderäte. Sie finden sich in der heutigen Kirche nicht wieder. Sollte sich nicht etwas ändern, würden sie austreten – so wie ihnen ginge es den meisten jungen Gläubigen, sagen sie. Daher haben Sie an Erzbischof Stephan Burger geschrieben – der nach mehreren Wochen auch antwortete.
Viele ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>