Club der Freunde

Mobilitätskonzept

Im Neubaugebiet Kleineschholz sollen die Fußgänger Vorfahrt haben

Priorität für Fußgänger und Radfahrer und deutlich weniger Stellplätze für Autos: So stellt sich die Stadtverwaltung den Verkehr im geplanten Quartier Kleineschholz in Freiburg-Stühlinger vor.

Von der Umsetzung ihres Konzepts verspricht sich das Freiburger Rathaus nicht nur mehr Klimaschutz, sondern auch günstigere Wohnkosten. Der Entwurf der Verwaltung enthält Punkte eines Mobilitätskonzepts, das ein Zusammenschluss von Projektgruppen und Genossenschaften, die hier bauen wollen, vorgelegt hat.
Normalerweise gilt bei Neubaugebieten in ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>