Club der Freunde

Bus und Bahn

Im Freiburger Nahverkehr wird Abstandhalten wieder schwieriger

Seit dem Schulstart wird es in Bussen und Bahnen in Freiburg zeitweise eng. Für besseren Infektionsschutz stellt das Land Geld für zusätzliche Busse bereit. Aus Freiburg wurde bisher keins beantragt.

Wegen der Enge im Bus und in der Straßenbahn ist im öffentlichen Nahverkehr die Maske Pflicht, nicht aber der Mindestabstand. Dennoch sollen Fahrgäste ihn möglichst einhalten. Gerade in Stoßzeiten gelingt das nicht immer, räumt Jens Dierolf von der VAG ein.

"Es ist ein bisschen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>