Club der Freunde

Jahrestag der Bombardierung

Hörspiel erzählt vom britischen Bombenangriff auf Freiburg vor 75 Jahren

Der Sohn einer Zeitzeugin aus Freiburg produziert ein Hörstück über die Bombardierung der Stadt. Neben den Erinnerungen seiner Mutter schildert er darin die Perspektive eines britischen Jungen.

Am 27. November 1944 zerstörte der Luftangriff der "Operation Tigerfish" auch die außerhalb der Stadt liegende Mooswald-Siedlung zu 80 Prozent. Die damals vier Jahre alte Hedy Denzel überstand die Nacht und den Angriff in einem Keller. Nun hat ihr Sohn Bertram Denzel, der als Musiker, DJ und Filmkomponist in Berlin lebt, darüber ein Hörstück gemacht. Dessen Erstaufführung ist am 75. Jahrestag des Angriffs in Mooswald zu erleben.

Noch ist das Hörstück nicht ganz fertig ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>