Club der Freunde

Freiburg

Hans-Bunte-Fall: Neue Hinweise auf ein mögliches Video der Tat

Durch Ermittlungen in einem anderen Fall ist die Polizei auf ein Chatprotokoll gestoßen. Darin finden sich wohl Hinweise, dass die Tat beim Hans-Bunte-Areal auf Video aufgenommen worden ist.

Im Laufe des bereits sieben Monate andauernden Prozesses wegen der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung beim Hans-Bunte-Areal hat es von mehreren Zeugen Hinweise gegeben, dass in der Tatnacht im Oktober 2018 einer der Angeklagten ein Handyvideo des Tatgeschehens hat.

Ermittlungen in einem ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>