fudder-Serie

fudders Running Club: Lauftreff mit Kim und René!

Fit mit Kim

Hergehört, alle early birds da draußen! Rein in die Laufschuhe. Ab zum Martinstor! Kim und René starten einen wöchentlichen Lauftreff: "fudders Running Club". Immer freitags, 7.30 Uhr. Komplett kostenlos und garantiert geil!

Startschuss für ein neues Projekt: "fudders Running Club" überschreitet die Grenze des Virtuellen und nimmt Platz in der Realität. Unsere zwei Laufcoaches Kim und René von "Fit mit Kim und ’m Haberströhle" geben richtig Gas und halten unseren Lauftreff jetzt nicht mehr nur auf Strava, sondern auch in real life am Laufen. Schlüpft in eure Laufschuhe. Schwingt euch aufs Fahrrad und heizt in die City zum Martinstor! Mitlaufen darf jeder! Ein 6:30er Pace sollte aber drin sein!
Was: Lauftreff mit Kim und René
Wann: freitags, 7.30 Uhr – bei jedem Wetter!
Wo: Martinstor, Gerberau bei Sport2000 Drescher
Wie viel: komplett kostenlos!
Infos und Anmeldung: fitmitkim.com/running-club

What keeps you running, Kim?

Rein in die Laufschuhe, raus in die Natur. Pünktlich zum Sonnenaufgang, noch vor dem ersten Kaffee. Ganz egal bei welchem Wetter. Ganz egal an welchem Ort. Denn laufen kannst du überall!
Und an den fernsten Orten ist es meistens besonders schön. Ob inmitten der Weinberge in der Toscana nonstop bergauf mit einem Puls von gefühlt 180 in Schritttempo, quer durch die lebhafte Markthalle "La Boqueria" auf der La Rambla von Barcelona oder bei tropischen Bedingungen mit über 30°C bei einer Luftfeuchtigkeit von 90 Prozent auf den Seychellen. Und dieses Gefühl, das berühmt berüchtigte Runner’s High, gemeinsam zu teilen, macht mich unheimlich glücklich.

What keeps you running, René?

Eigentlich ist das Laufen auf den Mist meiner Schwester gewachsen. Sie, voll angefixt vom Laufen, schreibt mir, damals 16 Jahre alt, meinen ersten Trainingsplan. Ziel: Freiburger Halbmarathon. Challenge accepted! Gepackt in 1:43 Stunden. Stolz wie Oskar.
Noch im selben Jahr finishe ich meinen ersten Triathlon. Ein Sport, der mich noch heute begeistert und jeden Sommer mit einem klaren Ziel vor Augen pusht. Einfach loslaufen und gar nicht lange drüber nachdenken – weil's einfach verdammt geil ist.

Funfact: Kim war im selben Jahr auch beim Freiburger Halbmarathon dabei. René war wohl schon damals hinter ihr her – auf der Strecke, versteht sich.
fudders Running Club: Diese Playlist pusht dich ans Limit!

Was sind eure liebsten Running Songs? Wir sind gespannt auf eure Motivations-Beats an info@fudder.de.

Laufen ist absolut nicht deins?

Wie wär’s mit einem Functional Training outdoor auf der Sternwaldwiese? Spür’ das Gras an den Füßen kitzeln, Schweißperlen auf der Stirn und eine frische Brise, die dir um die Nase weht. Natur pur! Muskelkater inklusive!