Club der Freunde

Hobby-Autorin

Freiburgerin schreibt Vampirgeschichten für Kinder ganz ohne Blut und Grusel

Die Freiburger Hobby-Autorin Maren Jaenicke hat sich eigentlich nur für die eigene Tochter ganz unblutige Vampirgeschichten ausgedacht. Daraus entstanden bislang zwei Sammelbände.

Alles fing an, als Maren Jaenickes mittlerweile achtjährige Tochter mit ihren Freundinnen durch den Garten rannte und rief: "Wir sind Vampire und fliegen durch die Nacht!" Damals hat Maren Jaenicke (39) begonnen, sich Geschichten über die Vampirin Vampiluna auszudenken. Inzwischen gibt es zwei Sammelbände mit je drei Geschichten aus Vampilunas Leben. Als Nächstes plant Maren Jaenicke ein Buch für ihre jüngere Tochter, die fünf Jahre alt ist.
Ihre Geschichten sind auch für Jüngere geeignet
Mit ihren Büchern will sie ihren Kindern ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>