Club der Freunde

fudder-Interview

Freiburger Virologe: "Astrazeneca ist ein wichtiger Baustein zur Pandemie-Bekämpfung"

Junge Menschen müssen bei der Corona-Impfung mit Astrazeneca stärkere Nebenwirkungen befürchten als ältere – stimmt das? Der Oberarzt des Freiburger Instituts für Virologie, Marcus Panning, erklärt, was es mit der These auf sich hat – und warum wir Astrazeneca brauchen.

Müssen junge Menschen mit größeren Nebenwirkungen bei der Corona-Impfung rechnen? Woran liegt das?
Ja, jüngere Menschen zeigen eher stärkere Nebenwirkungen als ältere. Das hängt mit dem Immunsystem zusammen, das bei Älteren nicht mehr ganz so reaktionsfreudig ist. Dies kennt man auch von anderen Impfstoffen und ist nicht Covid-19-Impfstoff-spezifisch. So eine Reaktion zeigt letztendlich eine effektive Auseinandersetzung ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>