Rad-Vorrang-Route

Freiburger Straße Hagelstauden wird zur Fahrradstraße – und für Autos gesperrt

BZ-Redaktion

Freie Fahrt für Radler und Radlerinnen von der Uni-Klinik bis nach St. Georgen. Das ermöglicht die Rad-Vorrang-Route FR 2 nach dem weiteren Ausbau im Stadtteil St. Georgen.

FR 2 führt laut Mitteilung der Stadt dann über mehr als vier Kilometer ohne Stopp quer durch Freiburg. Bislang führt die Route von der Breisacher Straße im Norden bis zur Guildfordallee – inzwischen ist die Verlängerung nach St. Georgen fertig.

Die Straße Hagelstauden, die von der Guildfordallee zur Basler Landstraße führt, ist damit in einem 300-Meter-Abschnitt für Autos gesperrt, Stabpoller verhindern die Durchfahrt. Die Fahrbahn und die Entwässerung wurden erneuert. Parkplätze fallen weg, Parkplätze von Kleintierzucht- und Kleingartenvereinen werden über die Obere Hardtstraße erreicht. Die Arbeiten des Garten- und Tiefbauamts (GuT) haben rund 300.000 Euro gekostet, wovon das Land einen großen Teil übernommen hat.

Mehr zum Thema: