Club der Freunde

Digital-Event

Freiburger Neujahrsmatinee mit Jörg Pilawa: Ein Blick voraus mit Zuversicht

Digitale Matinee statt Neujahrsempfang: Stargast Jörg Pilawa, OB Martin Horn und sechs Gäste haben in Freiburg für viele Momente der Zuversicht gesorgt. Und auch die Quote stimmt.

Corona verändert alles. So hat das Virus nun auch dafür gesorgt, dass der städtische Neujahrsempfang als Matinee ins Internet verlegt und am Sonntag live aus dem leeren Theater gestreamt wurde. Moderiert von Fernsehstar Jörg Pilawa gaben Oberbürgermeister Horn und sechs geladene Gäste persönliche Rückblicke auf das Seuchenjahr 2020 (Fotos). Der Blick ging aber auch nach vorn – und das durchaus mit Zuversicht. Die Matinee ist gelungen, und auch die Quote stimmt: Bis Sonntagnachmittag war der Stream schon mehr als 10.000 mal aufgerufen worden.
Frühstart mit Wattestäbchen
Der Gastgeber
Den Neujahrsempfang wie andere Städte einfach absagen oder nur eine Videobotschaft aufnehmen – das wollte Martin Horn nicht. Lieber etwas Neues ausprobieren. So entstand die Idee zur Neujahrsmatinee. Es geht viel um das Corona-Jahr 2020, aber der Blick richtet sich auch nach vorn: "Bloß keine Neujahrstristesse, wir wollen heute auch Zuversicht ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>