Club der Freunde

Tourismus und Corona

Freiburg verzeichnet für 2020 fast 38 Prozent weniger Übernachtungen

Geschlossene Hotels, keine Kongresse, weniger Besucher – die Tourismusbilanz 2020 blickt auf ein schwieriges Jahr für das Hotel- und Gaststättengewerbe in Freiburg zurück.

So wenige Übernachtungen wie zuletzt im Jahr 2007 – in der Tourismus-Statistik der Stadt Freiburg hat das Corona-Jahr einen deutlichen Knick hinterlassen. Wesentlich weniger Gäste aus dem Ausland haben Freiburg besucht, aber auch der Rückgang bei Messen und Geschäftsreisenden hat seine Spuren hinterlassen. In den vergangenen Jahren war die Zahl der Übernachtungen in Freiburg ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>