Club der Freunde

Drückerräume

Freiburg könnte frühestens 2023 einen Drogenkonsumraum bekommen

Wo es sie gibt, funktionieren Drogenkonsumräume meist gut. Eine Mehrheit im Freiburger Rat will einen Drückerraum in der Stadt – doch so schnell wird es ihn nicht geben, denn die Stadt ist zu klein. Freiburg hätte gerne einen Drogenkonsumraum – ist aber bisher zu klein

Die Stadtverwaltung hat geprüft, ob in Freiburg ein Drogenkonsumraum eingerichtet werden kann. Das Ergebnis: Obwohl andere Kommunen bislang gute Erfahrungen mit einem solchen Drückerraum gemacht haben, wird es in absehbarer Zeit in Freiburg keinen geben. Die Stadt ist zu klein. Auf eine Ausnahmegenehmigung kann sie erst ab 2023 hoffen.

Die Bundesregierung hat den Weg bereits vor 20 Jahren freigemacht
Als sich der Gemeinderat im Sommer mit der Umgestaltung des Colombiparks ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>