Hilfsinstrument bei Veranstaltungen

Freiburg hat jetzt eigene Piktogramme für Barrierefreiheit

redaktion

Die Stadtverwaltung hat Piktogramme für Barrierefreiheit bei Veranstaltungen entwickelt. Wie diese Piktogramme Besucherinnen und Besuchern helfen sollen:

Sie sollen allen Besucherinnen und Besuchern helfen, sofort zu erkennen, welche Unterstützungen angeboten werden: Barrierefrei zugänglich, Hilfen für Gehörlose oder für Blinde. Die Symbole können auch für Faltblätter oder Plakate verwendet werden.


Die Piktogramme stehen allen interessierten Trägern, Vereinen und Initiativen kostenfrei zur Verfügung und sind zusammen mit einer Handreichung unter freiburg.de/barrierefrei abrufbar.