Foto-Galerie: Wasserschlacht am See

Lisa Bannert

Die angekündigten 600 Leute waren es heute Nachmittag beim Flashmob am Seepark dann zwar nicht, aber immerhin beteiligten sich geschätzte 70 Leute beim gemeinschaftlichen Nassspritzen. Lisa hat ein paar Fotos mitgebracht [UPDATE: Jetzt auch mit YouTube-Video].



Der Schlachtplan: zwei Teams. Eins mit schwarzen T-Shirts, das andere mit weißen; alle mit Wasserpistolen, Eimern und Plastikflaschen bewaffnet.

Die Strategie: Position der Teams jeweils an der anderen Seite des Sees.

Das Happening: Um Viertel nach Fünf treffen die Wasserkrieger aufeinander und es kommt zur beidseitigen Entladung. Weitere Munition wird im See nachgetankt. Nach einer Viertelstunde ist der Wasserspuk vorbei.

Das Ergebnis: Alle nass.

Foto-Galerie

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.