Club der Freunde

Corona-Lernbrücke

Fast 300 Schüler aus Freiburg gehen in den Sommerferien zur Schule

Durch coronabedingte Schulschließungen entstanden Wissenslücken – die freiwilligen Lernbrücken sollen helfen, sie zu schließen. 13 Schulen in Freiburg öffnen dafür ihre Türen.

Alle Kinder und Jugendlichen, die die Nachhilfe auf Staatskosten in Anspruch nehmen wollten, haben auch einen Platz bekommen - kein Wunder: Es sind insgesamt nur 297 Schülerinnen und Schüler, welche die Kurse in den letzten beiden Wochen der Sommerferien besuchen. 25 Gruppen wurden für sie gebildet. Insgesamt hat Freiburg rund ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>