Anzeige

Erfolgsstory: So schaffte es Marius vom 180-Kilo-Mann zum Fitnesstrainer

fudder

Marius’ Geschichte ist eine echte Erfolgsstory: Mit viel Disziplin und der Unterstützung seines Fitnesstrainers hat er 80 Kilo abgenommen. Heute arbeitet er in seinem Traumjob im Fitness-Loft in Gundelfingen.

Am Anfang stand ein klares Ziel
Bevor Marius sich auf den Weg in ein neues Leben machte, durchlebte er schwere Zeiten. "Ich hatte während meiner Jugend einige Probleme. Ich war in mich gekehrt, depressiv und viel zu Hause, habe mich wenig bewegt und viel gegessen. So habe ich über die Jahre hinweg sehr viel zugenommen", erinnert er sich. Als ihm bewusst wurde, dass nur er selbst an dieser Situation etwas ändern kann, hat Marius mit dem Training angefangen und seine Ernährung umgestellt. Was damals genau der Auslöser war, kann er nicht mehr nachvollziehen. Wichtig war für ihn, ein realistisches Ziel zu definieren. "Damals habe ich mein ganzes Leben auf mein Ziel fokussiert und ich glaube, dass es anders nicht funktioniert hätte."


Mit viel Disziplin und täglichem Training verlor Marius 80 Kilo
Die ersten Trainings-Schritte hat Marius zu Hause unternommen und begann mit einfachen Fitnessübungen. Er wollte sich erst wohler in seinem Körper fühlen, bevor er mit anderen Menschen in einem Fitnessstudio trainiert. Ende November 2017 kam Marius ins kraft.werk Freiburg - für ihn die perfekte Wahl. Dort erarbeitete Trainer Felix Dorschner einen passenden Ganzkörper-Trainingsplan für ihn. Vom Ehrgeiz gepackt, trainierte Marius bis zu sieben Mal die Woche, manchmal sogar zweimal am Tag. Bald konnte er die ersten positiven Veränderungen an sich feststellen: Alltägliche Bewegungen fielen ihm leichter, er fühlte sich besser und gesünder. Marius war nicht mehr zu bremsen, bis die Waage 99 Kilo anzeigte hat. Jetzt hatte er sein Ziel, unter 100 Kilo zu wiegen, erreicht. Für ihn war das sein bisher größter Erfolg.

Mit dem Fitnesstraining kam das Selbstvertrauen und eine neue Perspektive
Heute kann Marius von sich sagen, dass er glücklich ist und ein gutes Vertrauen in sich und seinen Körper hat. Das bestätigen auch die vielen positiven Rückmeldungen aus seinem Umfeld. Im Fitness-Loft Gundelfingen hat er jetzt als Trainer eine berufliche Perspektive gefunden. Seit September 2018 absolviert er dort ein duales Studium zum Sport- und Fitnesskaufmann. Wenn ihn Fitness-Loft-Kunden heute fragen, was er aus seiner Geschichte gelernt hat, zögert er nicht lange: "Wenn man ein Ziel hat, sollte man so fest wie möglich daran festhalten und es nicht aus den Augen verlieren."

Achtung: Letzte Chance auf 0,- € im Fitness-Loft Nord! Sichere dir jetzt noch hier deine VIP-Mitgliedschaft und trainiere im ersten Jahr gratis. Das Angebot endet definitiv am Samstag, 07.11.2020, um 20.00 Uhr. Mehr Infos zum Fitness-Loft Nord findest du hier.