Club der Freunde

Fehlende Betreuung

Eltern von Freiburger Kita-Kindern: "Die Gereiztheit in Familien nimmt zu"

Der Gesamtelternbeirat der Kitas möchte diese so schnell wie möglich wieder öffnen. Im Interview erklärt der GEB-Vorsitzende, wie das gehen soll – und warum die Situation zu kippen droht.

BZ: Sie fordern, dass nicht nur Schulen, sondern auch Kitas wiedereröffnen sollten. Wie wollen Sie Infektionsschutz und offene Kitas unter einen Hut bringen?
Stephan: Wir fordern ein zweigleisiges Vorgehen: Die Notgruppen müssen sofort vergrößert werden, um Kinder aus Elternhäusern, in denen es ihnen nicht gut geht, zu entlasten. In der zweiten Stufe – möglichst zeitnah – möchten wir, dass alle Kinder wieder Zugang zur Kita bekommen. Klar geht das nicht sofort und in vollem Umfang, aber hier wollen wir uns bei der Suche nach Lösungen einbringen.
...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>