Club der Freunde

FSJ

Eine Hamburgerin lernt die Arbeit der Freiburger Münsterbauhütte kennen

Seit ein paar Wochen steht eine junge Hamburgerin frühmorgens auf dem Baugerüst am Langhaus Nord des Freiburger Münsters. Henrike de Boer will lernen, wie Denkmalpflege funktioniert.

Die 22-jährige studiert Landschaftsarchitektur an der Hochschule Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern. Für ihr Praxissemester ist sie in die andere Ecke Deutschland gekommen. Bisher waren eher Parks und große Gärten ihre Themen, und dabei hat sie viel über Epochen gelernt. "Doch Kirchen prägen genauso das Bild ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>