Club der Freunde

Dreisam Folly

Eine Ausstellung in Freiburg wagt den Blick in die Zukunft des Dreisamufers

Bunte Wände, Märchenfiguren, Holzschaukeln: Am Dreisamufer in Freiburg stehen zurzeit 15 Holzpavillons, gestaltet von Schülern. Sie sollen Möglichkeiten zur Neugestaltung dieses Ortes aufzeigen.

Die Pavillons wurden aus mehr als 80 Pavillons ausgewählt, mit denen sich Schülerinnen und Schüler beim Wettbewerb des Architekturforums zum Stadtjubiläum beteiligt hatten. Ziel ist, damit zu einer neuen Gestaltung des Bereichs an der Dreisam nach dem Bau des Stadttunnels anzuregen. Gestern wurde die Ausstellung "Dreisam Folly" eröffnet.Das englische Wort "Folly" lässt sich mit "verrückt" übersetzen, es steht aber auch für kleine Bauwerke in englischen ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>