Club der Freunde

Unfallstatistik

E-Bikes bleiben auf Freiburgs Straßen ein Risikofaktor

Die Zahl der Verkehrsunfälle geht in Freiburg deutlich zurück, aber die Pedelec-Unfälle nehmen zu. Die Polizei will "konzeptionell" dagegen vorgehen.

Weniger Unfälle als 2019, weniger Verletzte, weniger Verkehrstote. Das Polizeipräsidium hat die Unfallbilanz fürs vergangene Jahr präsentiert – die für Freiburg auf den ersten Blick positiv aussieht. Aber: Mit 422,6 Unfällen pro 100 000 Einwohnern hat Freiburg den höchsten Wert in Baden-Württemberg. Und weiter Sorgen macht der Polizei die hohe Zahl an Radunfällen. Trotz allgemeinen Rückgangs haben die Unfälle mit E-Bikes um 23 Prozent von 74 auf 91 Fälle zugenommen.
Das Thema Radverkehrssicherheit soll noch stärker in den Fokus genommen werden, kündigte ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>