Bundestagswahl

Diese Social-Media-Profile solltest du kennen, bevor Du am Sonntag wählst

Jana Kohlschütter

Du brauchst noch etwas Input, bevor Du deine Wahl am Sonntag triffst oder den letzten nötigen Schubser in Richtung Wahlkabine? Dann solltest du unbedingt diese Social-Media-Profile auschecken, mit denen du dich jetzt noch schnell für die Wahl fit machen kannst!

Marvin Neumann: "Politik – aber Geil!" – Das ist Marvins Motto, mit dem er auf Youtube die Wahlprogramme der Parteien kurz und verständlich zusammenfasst, Politiker*innen unangenehme Fragen stellt und auf alle Geschehnisse rund um die Wahl eingeht. Wer das beste Klimaprogramm wählen möchte, findet insbesondere in seinem letzten Video eine Übersicht über alle Klima-Pläne der Parteien. Noch mehr Politik und aktuelle News gibt es außerdem in seinem Podcast "MachtSinn", wo er mit Kollegin Johanna ganz ungezwungen seine Meinung teilt.



Podcast: MachtSinn

MrWissen2go: Was passiert eigentlich, wenn die SPD allein regiert und wer genau ist Annalena Baerbock? – Das und noch viel mehr analysiert Mirko Drotschmann sachlich auf Basis bestens recherchierter Daten in seinen Youtube Videos. Außerdem findest du auch hier alle Wahlprogramme der Parteien zusammengefasst und kannst dir einen super Überblick verschaffen.



statt_blumen: Auf Instagram setzt sich die überparteiliche Initiative aus unterschiedlichsten Frauen für Gleichberechtigung statt Blumen ein. Wer feministisch wählen möchte, ist hier also bestens aufgehoben. Im Wahl-Check erfährst du unter anderem, welche Parteien für die selbstbestimmte Fortpflanzung oder Gewaltschutz für Geflüchtete stimmen und welche nicht. Auf diesem Profil erwartet dich ganz viel bunter, frecher und spannender Content zur Wahl. Außerdem hat die Initiative auch die "gleichstellungspolitische Wahlberaterin Wahltraut" ins Leben gerufen – eine tolle Alternative zum Wahl-o-Maten.
brandnewbundestag: Diese Organisation kämpft für einen repräsentativeren und diversen Bundestag und stellt dir auf ihrem Instagramprofil progressive Wahlkreisabgeordnete vor. Hier werden definitiv laute Stimmen mit innovativen Ideen vertreten, bei denen es sich lohnt sie für die Erststimme in Betracht zu ziehen.
LpB Baden-Württemberg: Auch die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg ist eine tolle Anlaufstelle, um sich vielleicht noch fehlende Infos über Abgeordnete und Parteien einzuholen. Auf ihrem Twitter Account findest du aktuelle News und auf ihrem Youtube Kanal erfährst du, wann ein Stimmzettel ungültig ist und was du zum wählen alles brauchst.

nini_erklärt_politk: Wer eher auf TikTok unterwegs ist sollte unbedingt Nini auschecken – hier gibt´s die aktuellen TikTok Trends gepaart mit leicht verständlichen Infos zu Politik und den Wahlprogrammen der Parteien. Außerdem macht sie spannende Quizze, bei dem sich nebenbei noch dein Wissen über die einzelnen Parteien testen lässt. heeyleonie: "Die Grünen wollen alles verbieten. Die FDP ist eine Partei für Bonzen." – Journalistin und Historikerin Leonie geht auf ihrem TikTok Account Vorurteilen der Parteien auf den Grund und fasst kurz und knackig die einzelnen Wahlprogramme zusammen. Abseits der Wahl gibt es hier außerdem spannende und unterhaltsame TikToks über beeindruckende Frauen der Geschichte und politische Ereignisse.
Kick-off Politik: In dem Podcast von Welt und Upday diskutieren in 10-minütigen Folgen Expert*innen, welche Rolle die Linke nach der Wahl noch spielt, ob der Höhenflug der AfD vorbei ist oder mit welchen Optionen Armin Laschet eigentlich spielt – also politisches Wissen auf den Punkt und für unterwegs, perfekt geeignet, um sich kurz vor der Wahl nochmal fit zu machen.
Mehr zum Thema: