Club der Freunde

Theater

Die Immoralisten spielen "Kaspar Sternenkind"

Am Samstag wird im Theater der Immoralisten Manuel Kreitmeiers neues Stück, "Kaspar Sternenkind", uraufgeführt. Der Autor und Regisseur erzählt von einem, der am verblassenden Ruhm zerbricht.

Welche Geschichte erzählt man nach Monaten des Lockdowns? Welche Figur bringt man auf die Bühne – mit all ihren Schattenseiten, Abgründen und Dämonen? "In anderthalb Jahren ohne Theater habe ich mich viel mit mir beschäftigt", sagt Manuel Kreitmeier. Denn ohne das Theater der Immoralisten, das er seit über 20 Jahren zusammen mit Florian Wetter leitet, klaffte im Leben des Regisseurs eine große ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>