Club der Freunde

Zu- und Abfahrten

Dem Radkonzept am neuen Europa-Park-Stadion in Freiburg fehlen die Schilder

Zum Eröffnungsspiel im neuen SC-Stadion in Freiburg hat sich gezeigt, dass auf den Rad-Zufahrten zum neuen Stadion ist noch vieles unklar ist. Manche Wege sind an Spieltagen für Radfahrer gesperrt.

Fahrradstellplätze gibt es am neuen Europa-Park-Stadions genug – bei der An- und Abreise am Eröffnungstag mit dem Drahtesel klemmte es allerdings. Viele Radfahrer nutzen den zentralen Fußgänger-Boulevard – obwohl der für sie gesperrt war. Andere landeten bei der Heimfahrt auf der Madisonallee zusammen mit den Autos. Dabei hat sich die Stadt mit dem SC ein Verkehrskonzept überlegt – nur ist das nicht explizit ausgeschildert.
Wer sein Rad beim Europa-Park-Stadion sicher parken will, wird schnell fündig: 3700 Fahrradbügel sind rund um das Stadion angebracht. Die An- und Abfahrt gestaltet sich dagegen nicht ganz so leicht: Stadt und SC haben sich zwar ein Radkonzept für alle ...

Wenn Du diesen Artikel lesen möchtest, solltest Du Mitglied werden in fudders Club der Freunde. Du unterstützt auf diese Weise jungen Journalismus in Freiburg.


Als Bonus gibt's für Dich exklusive Veranstaltungen und Gewinnspiele und vieles mehr: Elf Gründe, warum wir Dein Geld wert sind >>

Bist Du schon Mitglied in fudders Club der Freunde? Bitte einloggen >>